Camping de Cruckin – Bretagne

Um es gleich vorwegzunehmen: Warum der Campingplatz  n u r  mit 2 Sternen klassifiziert wird, entzieht sich meinem Verständnis. Lage und auch Ausstattung können da auf jeden Fall mit besser bewerteten Plätzen mithalten. Oder sollte die Tatsache, dass Camp Municipal Cruckin nicht über eine Poolanlage verfügt, der Grund für diese Einstufung gewesen sein? Mag vielleicht sein, aber wir haben eine solche fehlende Anlage in kleinster Weise vermisst.

Küste vor dem Campingplatz
Küste vor dem Campingplatz

Wir sind auf der Fahrt zu unserem eigentlichen Ziel unserer Tour, der Côte de Granit Rose, wollen aber noch ein paar Tage in absoluter Ruhe genießen und uns langsam an die Schönheit und Vielfältigkeit der bretonischen Küste „gewöhnen“. Die Gegend um Paimpol scheint uns dazu geeignet, und so fahren wir noch ohne genaues Ziel von Saint-Brieuc die Küste hoch, als wir aus dem Wohnmobil heraus das Hinweisschild für die Abbaye de Beauport sehen und kurz danach den Campingplatz de Cruckin entdecken. Diese Kombination in Verbindung mit der Nähe zum Meer gibt den Ausschlag dafür, dass wir den Platz ansteuern und uns nach kurzer Erkundung (wegen der besagten 2 Sterne) entscheiden, hier einzuchecken. Zwar verfügt der Platz auch einen extra Teil für Wohnmobile, aber wir ziehen gegen den Aufpreis von ein paar Euro eine Parzelle mit Meerblick vor. Der Platz ist zwar eingezäunt und man muss erst durch ein Tor gehen, um an den Strand zu kommen, aber die paar Meter sind nicht wirklich der Rede wert, und man hat trotz Zaun schon das Gefühl, direkt am Meer zu stehen.

Abbaye de Beauport
Abbaye de Beauport

Das Sanitärgebäude überzeugt ebenfalls und somit bietet der Platz eigentlich all das, was wir suchen, inklusive der Möglichkeit, frisches Baguette für den nächsten Tag im Rezeptionsgebäude zu ordern. Das Highlight des Platzes ist natürlich seine Lage. Wir können uns ans Meer legen oder ausgedehnte Spaziergänge entlang der Küste machen oder aber mit dem Rad nach Paimpol fahren. Besonders aber gefällt uns die nur 100 m entfernte Abbaye de Beauport, die wir uns an einem Abend von außen ansehen und am anderen Tag dann noch innen besichtigen. Lohnenswert für diejenigen, die sich für alte Mauern interessieren!
Die Übernachtungspreise des Campingplatzes sind angesichts der fantastischen Lage mit ca. 20 Euro für Stellplatz mit Strom incl. 2 Personen recht moderat, so dass der Camp Municipal Cruckin bei uns in positiver Erinnerung bleibt…….

Schreibe einen Kommentar