• Reiseberichte
  • Veules-les-Roses – Normandie

    Die Alabasterküste mit ihren überaus sehenswerten Kreidefelsenformationen ist mal wieder unser Ziel für gut eine Woche. Dabei zieht uns auch dieses Mal die Landschaft der „Hautes Falaises“, der „hohen Kreidefelsen“, mit ihren Küstenorten Saint-Jouin-Bruneval, Étretat, Yport, Fécamp und Saint-Pierre-on Port als der reizvollste Abschnitt der „Côte d’Albâtre“ wie magisch an, wobei wir einen Ort bisher immer ausgelassen […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Campingpark Sonnensee – Versmold

    Warum sollte es jemanden in das tiefste Westfalen ziehen – was gibt es dort, was man nicht auch irgendwo anders findet? Die Frage muss wohl jeder für sich selber beantworten, wobei allerdings feststeht, dass die Gegend, das Münsterland eben, mehr bietet als man vermuten könnte und eben nicht nur westfälischen Schinken oder Füchtorfer Spargel. Ich […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Beauvoir – Aire du Mont Saint Michel

    Stellplatz musste weichen Die Zeiten, wie sie einige von euch bestimmt noch kennen, dass man unterhalb des Mont Saint Michel mit dem Wohnmobil parken und auch übernachten durfte, sind seit einigen Jahren vorbei. Der schmale Damm, über den man die ursprüngliche Insel erreichen konnte, ist einer neuen Stegbrücke gewichen, damit durch diese aufwendigen Baumaßnahmen der Inselcharakter wieder […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Vakantiepark Kijkduin

    Der Vakantiepark Kijkduin zählt in den Niederlanden zu den Campingplätzen, die während der Saison preislich eher unattraktiv sind, zumindest dann, wenn man nur ein bis zwei Nächte bleiben möchte. Aber die CampingCard ACSI macht’s möglich – in der Nebensaison reduziert sich der Übernachtungspreis auf dem Campingplatz in Kijkduin auf 19,00 €, wobei dieser Preis jegliche Benutzung […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Xanten

    wohnmobilstellplatz xanten

    „Stellplatz des Jahres“ – diese Auszeichnung erhielt der WomoParkXanten nach 2015 auch im Jahre 2016. Auf der Rückreise von der niederländischen Küste wollten wir uns selbst davon überzeugen, was die Leser der promobil bewogen hat, gerade diesen Platz als ihren Lieblingsplatz anzusehen. Der Übernachtungspreis kann es nicht gewesen sein, denn dieser schlug mit mit über 20 € zu […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Aachen

    Der Betreiber (Kurverwaltung Bad Aachen) des Wohnmobilstellplatzes in Aachen wirbt schon seit Jahren damit, dass der Platz zu den vorbildlichen Stellplätzen in NRW zählt. Gerade in letzter Zeit findet man immer mehr hervorragend ausgestattete und auch attraktiv gelegene Stellplätze überall im Land. Die ehemalige Stellplatzwüste Deutschland (die älteren Wohnmobillisten werden sich sicherlich noch erinnern) gehört langsam […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Bielefeld

    Bielefeld – für die Verschwörungstheoretiker existiert es nicht und für die Macher der Krimiserie „Wilsberg“ muss die Stadt in jeder Sendung als ‚running gag‘ herhalten. Da könnte man sich fragen, ob Bielefeld überhaupt eine Reise lohnt. Das muss der einzelne natürlich selber entscheiden, aber als Zwischenstation bietet sie sich allemal an, zumal die Stadt einen […]

  • Polen
  • Polnische Ostsee – von Swinemünde bis Łeba

    Polen – noch ein Geheimtip? Dass Polen für die meisten nicht das klassische Reiseland ist, wird wohl jeder genauso sehen. Die Gründe hierfür liegen auf der einen Seite mit Sicherheit an der politischen Vergangenheit (oder aber auch Gegenwart); andererseits haben sich jedoch auch eine Menge Vorurteile aufgebaut bzw. gehalten. Vielleicht ist das ein Grund, warum […]

  • Frankreich
  • Côte de Granit Rose

    Wer diesen Küstenstreifen zwischen Paimpol und Trébeurden das erste mal sieht, wird sich wohl sofort verlieben in die aus rötlichem Granit bestehenden bizarren Felsformationen, die den gesamten Küstenabschnitt in eine fast unwirkliche Gegend verwandeln. Uns zumindest ging es so und Didi Hallervorden, dem deutschen Komiker, muss es ähnlich gegangen sein, als er am Ende der 1980iger Jahre sein Domizil in […]

  • Frankreich
  • Rouen

    Nachdem wir die Alabasterküste (Côte d’albatre) in der Normandie von Le Tréport aus bis nach Étretat erkundet haben, treten wir unsere Heimreise an, wollen aber noch einen Abstecher durchs Landesinnere machen und dabei die Abbaye Jumieges besichtigen und uns Rouen ansehen, die Stadt in der Jeanne D’Arc, die Nationalheldin der Franzosen, im Jahre 1431 den […]

  • Reiseberichte
  • Abbaye de Jumièges

    Wir sind auf der Fahrt von der normannischen Küste ins Landesinnere Richtung Rouen. Nicht weit von Rouen entfernt, in einer der vielen Schleifen der Seine, treffen wir auf eine der größten Klosterruinen Frankreichs, die Abbaye de Jumièges. Wir übernachten auf dem nahe gelegenen Campingplatz, um dann am nächsten Morgen die Überreste der ehemaligen Kirchen zu besichtigen.  Nur noch […]

  • Frankreich
  • Loire

    Von Orléans bis Tours Auf dem Weg zur Küste entschließen wir uns, ein paar Tag an der Loire zu verbringen und dieses oder jenes Schloss zu besichtigen. Da fast jede Gemeinde einen Wohnmobilstellplatz eingerichtet hat und es auch an Campingplätzen oft in bester Lage direkt am Fluss nicht mangelt, haben wir keine feste Tour geplant und lassen […]

  • Frankreich
  • Le Mont-Saint-Michel

    Auf den letzten Kilometern hin zum Mont-Saint-Michel durchfahren wir immer wieder Dörfer, die den typisch bretonischen Charakter aufweisen – aus Granit gebaute Steinhäuser, die sich mit dem farbenprächtigen Blumenschmuck und den bunten Fensterläden aneinanderreihen, eine ländliche Kirche bzw. Kapelle mit einem umfriedeten Pfarrhof und nicht zu vergessen die kleine französische Bar mit einem blinkenden „Tabac“-Schild über […]

  • Frankreich
  • Bretagne – der Norden

    Nachdem wir eine Woche an der Loire entlang gefahren sind, hübsche, aber auch hässliche Dörfer gesehen haben, diverse malerische Städte und hin und wieder eines der unumgänglichen Châteaus besucht haben, lockt die Sonne uns ans Meer. Die stabile Wetterlage macht uns den Norden der Bretagne, genauer gesagt die Côtes-d’Armor, schmackhaft. Erste Station war allerdings Le […]

  • Frankreich
  • Abbaye de Beauport

    Neben der traumhaften Küstenlandschaft der Bretagne, die wegen ihrer Vielfalt nie langweilig wird, haben uns besonders die Kirchen in den Dörfern sowie die Kathedralen in den größeren Städten oder aber auch die Klöster (wenn auch nur die Reste von diesen) immer wieder fasziniert. Man ist immer wieder erstaunt über den Einfallsreichtum der Architekten und Künstler, […]