• Stell- und Campingplätze
  • Camping de Cruckin – Bretagne

    beitr

    Um es gleich vorwegzunehmen: Warum der Campingplatz  n u r  mit 2 Sternen klassifiziert wird, entzieht sich meinem Verständnis. Lage und auch Ausstattung können da auf jeden Fall mit besser bewerteten Plätzen mithalten. Oder sollte die Tatsache, dass Camp Municipal Cruckin nicht über eine Poolanlage verfügt, der Grund für diese Einstufung gewesen sein? Mag vielleicht […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Camping Le Frêche à L’âne – Côtes d’armor

    camping-le-freche-01

    Wir fahren an der Nordküste der Bretagne von Saint Malo weiter nach Westen. Da es mittlerweile schon Anfang Juli ist, werden sowohl Stell- wie auch Campingplätze langsam voller, so dass wir es in der nächsten Zeit vermeiden wollen, die touristisch am stärksten frequentierten Orte und deren Übernachtungsplätze aufzusuchen. Auf unserem Weg nach Cap Fréhel stoßen wir […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Camping L’aubette – Rouen

    camping

    Wir haben einige Tage bei schönstem Wetter an der Alabasterküste verbracht und wollen nun bevor es endgültig Richtung Heimat geht noch Rouen ansehen, die Stadt, in der die Nationalheldin der Franzosen – Jeanne D’Arc – im Jahre 1431 den grausamen Tod auf dem Scheiterhaufen erlitt und dessen Altstadt mit den Renaissancebauwerken bzw. Fachwerkhäusern auf unseren Besuch schon […]

  • Stell- und Campingplätze
  • Wohnmobilstellplatz Beauvoir – Aire du Mont Saint Michel

    mont-saint-michel-1

    Die Zeiten, wie sie einige von euch bestimmt noch kennen, dass man unterhalb des Mont Saint Michel mit dem Wohnmobil parken und auch übernachten durfte, sind seit einigen Jahren vorbei. Der schmale Damm, über den man die ursprüngliche Insel erreichen konnte, ist einer neuen Stegbrücke gewichen, damit durch diese aufwendigen Baumaßnahmen der Inselcharakter wieder hergestellt werden soll. […]

  • Frankreich
  • Rouen

    rouen B

    Nachdem wir die Alabasterküste (Côte d’albatre) in der Normandie von Le Tréport aus bis nach Étretat erkundet haben, treten wir unsere Heimreise an, wollen aber noch einen Abstecher durchs Landesinnere machen und dabei die Abbaye Jumieges besichtigen und uns Rouen ansehen, die Stadt in der Jeanne D’Arc, die Nationalheldin der Franzosen, im Jahre 1431 den […]

  • Reiseberichte
  • Abbaye de Jumièges

    abbaye-jumieges_b

    Wir sind auf der Fahrt von der normannischen Küste ins Landesinnere Richtung Rouen. Nicht weit von Rouen entfernt, in einer der vielen Schleifen der Seine, treffen wir auf eine der größten Klosterruinen Frankreichs, die Abbaye de Jumièges. Wir übernachten auf dem nahe gelegenen Campingplatz, um dann am nächsten Morgen die Überreste der ehemaligen Kirchen zu besichtigen.  Nur noch […]

  • Frankreich
  • Loire

    loire_bei

    Von Orléans bis Tours Auf dem Weg zur Küste entschließen wir uns, ein paar Tag an der Loire zu verbringen und dieses oder jenes Schloss zu besichtigen. Da fast jede Gemeinde einen Wohnmobilstellplatz eingerichtet hat und es auch an Campingplätzen oft in bester Lage direkt am Fluss nicht mangelt, haben wir keine feste Tour geplant und lassen […]

  • Frankreich
  • Le Mont-Saint-Michel

    mont-saint-michel_b

    Auf den letzten Kilometern hin zum Mont-Saint-Michel durchfahren wir immer wieder Dörfer, die den typisch bretonischen Charakter aufweisen – aus Granit gebaute Steinhäuser, die sich mit dem farbenprächtigen Blumenschmuck und den bunten Fensterläden aneinanderreihen, eine ländliche Kirche bzw. Kapelle mit einem umfriedeten Pfarrhof und nicht zu vergessen die kleine französische Bar mit einem blinkenden „Tabac“-Schild über […]

  • Frankreich
  • Bretagne – der Norden

    bretagne_b

    Nachdem wir eine Woche an der Loire entlang gefahren sind, hübsche, aber auch hässliche Dörfer gesehen haben, diverse malerische Städte und hin und wieder eines der unumgänglichen Châteaus besucht haben, lockt die Sonne uns ans Meer. Die stabile Wetterlage macht uns den Norden der Bretagne, genauer gesagt die Côtes-d’Armor, schmackhaft. Erste Station war allerdings Le […]